Der Mittelalterverein "ALT- KAINACHER RITTERSCHAFT" wurde Anno 2006 gegründet.

 

Das hier abgebildete Wappen, stellt die Herrschaft zum Schlosse Alt- Kainach dar.

 

Dieses Wappen wurde von Hand, laut Steirischen Wappenschlüssels angefertigt.

 

 

Das Wappen von Leonroth

 

Die Anlage wurde vermutlich Ende des 12. Jahrhunderts von der Familie der Kremser errichtet, die sich im Zusammenhang mit der Burg auch Krems-Leonrode nannten. Sie waren ein Ministerialengeschlecht der steirischen Landesherren.

 

Es wird vermutet, dass Otto von Krems, der 1196 mit diesem Namen vermerkt ist, der Bauherr der Anlage war.

CELTIC FOLK  SPILLEUT

 

 

Lautes und leises, beschwingtes so wie beruhigendes, manchesmal derb und frech, aber auch lustig und kühn vermag es in den Hallen der "Hoheiten" erschallen, wenn die Celtic Folk Spilleut zum Festum aufspielen.  Wer nicht dabei war, kann nicht behaubten, dies schon einmal erlebt zu haben.



Unser Mittelalterverein versucht die Antike und das Frühe Hochmittelalter des 11.Jhdt./12.Jhdt./13.Jhdt. zu repräsentieren.

 

Dies waren jene Zeiten, in denen Ehre und Stärke noch einen großen Stellenwert hatten.

  

Eine längst vergangene Ära, wird immer geheimnisvoll und mysthisch bleiben, da keiner von uns heute sagen kann, wie es sich damals tatsächlich zugetragen hatte....


"Freue dich an deinen Erfolgen und Plänen. Strebe wohl danach weiterzukommen, doch bleibe bescheiden. Das ist ein guter Besitz im wechselnden Glück des Lebens." (Weisheit aus Irland)